Ratgeber Musikschullehrkräfte aktualisiert als Datei

Der „Ratgeber Musikschullehrkräfte. Wissenswertes in 10 Kapiteln“ von Rüdiger Lühr, herausgegeben von der ver.di-Bundesfachgruppe Musik im Febraur 2011, ist als Buchausgabe längst vergriffen. Doch wegen der anhaltend großen Nachfrage werden der Ratgeber und regelmäßige Aktualisierungen vom Herausgeber weiter als pdf-Dateien zur Verfügung gestellt. Die Zusendung erfolgt nach schriftlicher Bestellung.

So stehen der Ratgeber Musikschullehrkräfte (Ausgabe 2011) und zusätzlich die Aktualisierungen der Jahre 2012 bis Januar 2021 – einschließlich der aktualisierten Tabellen des Ratgebers – als pdf-Dateien zur Verfügung.
Preis bei Versand per e-Mail: 10,00 Euro (für Mitglieder der Fachgruppe Musik: 3,50 Euro)
Bei Versand auf USB-Speicher per Post zuzüglich 2,50 Euro
Bestellungen bitte nur schriftlich an:
ver.di – Fachgruppe Musik
10179 Berlin, Paula-Thiede-Ufer 10
FAX +49.30.6956-3656
MAIL musik@verdi.de

Inhalt:

Ratgeber Musikschullehrkräfte

Musikschullehrkräfte – von fest bis prekär
Angestellte an Musikschulen: Was ist geregelt?
Freie Musikschullehrkräfte: Was ist zu regeln?
Soziale Absicherung: Wie funktioniert das?
Steuern und Finanzamt: Was ist zu beachten?
Urheberrecht: Was ist für Musiker wichtig?
Musizieren in der Wohnung: Gibt es Probleme?
Versicherungen: Welche sind nötig?
Gewerkschaft: Was bringt das?
Anhang

nach oben

weiterlesen

Danke Martha! – Wechsel im ver.di-Team Kunst & Kultur

Im ver.di-Bereich Kunst & Kultur wurde eine zusätzliche Stelle geschaffen, die zum 1. November 2020 besetzt wird. Bereichsleiter Valentin Döring freut sich, dass mit Lisa Basten die bestmögliche Besetzung gewonnen werden konnte. Ein herzlicher Dank geht gleichzeitig an Martha Richards, die in den letzten Jahren die ver.di-Kunstfachgruppen Musik und Bildende Kunst als Gewerkschaftssekretärin betreut hat.
mehr »

Koblenz: Demo für faire Beschäftigung an Musikschulen

Am 3. Oktober demonstrieren Musikpädagog*innen, Eltern und Schüler*innen mit den ver.di-Landesfachgruppen Musik Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz-Saarland für faire Beschäftigungsverhältnisse an Musikschulen. Die Aktion "Aus dem Takt geraten? Für faire Beschäftigung an Musikschulen" findet vor der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz statt, wo zeitgleich die Bundesversammlung des Musikschulverbandes VdM tagt.
mehr »

Corona-Schockwellen: Neue Normalkultur?

Recht zügig lag sie im August vor, die Anthologie „Echoräume des Schocks“, in der Kulturschaffende und Kreative darüber nachdenken, „wie uns die Corona-Zeit verändert“. Die Friedrich-Ebert-Stiftung hatte bei Referent*innen ihrer Kulturpolitischen Jahrestagung nachgefragt und 25 Beiträge gebündelt, die von Ängsten und Hoffnungen im Ausnahmezustand des Corona-Alltags künden, davon, wie weiter versucht wird, sichtbar zu bleiben und dagegen anzukämpfen, dass Kultur als nicht „systemrelevant“ gesehen wird.
mehr »

Ministerium schickt halbgaren Schnellläufer

In Brüssel wurde letzten April die Richtlinie zur Anpassung des Urheberrechts in Europa verabschiedet. Die EU-Novelle war teilweise hitzig und emotional debattiert worden. Die Grünen schieben nun ein Gutachten nach. Bereits zuvor hatte der sogenannte „Schnellläufer“ die Postfächer der Urheberverbände erreicht: Der nationale „Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts“ soll die ersten vier Themen der EU-Reform vorab in deutsches Recht umsetzen.
mehr »