Service-Meldungen

BücherFrauen auf die Ohren

Der Relaunch des BücherFrauen-Podcasts Buchmacherinnen In dieser Woche erscheinen die neuen Folgen des BF-Podcasts unter dem Namen Buchmacherinnen. Dort können Themen, die BücherFrauen bewegen, nun auch hörbar gemacht werden. Die Folgen werden voraussichtlich maximal 60 Minuten dauern und einmal im Monat erscheinen. Die Pilotinnenfolge ist ein Zusammenschnitt von der Leipziger Buchmesse 2019. BF-Vorsitzende Jana Stahl und Messekoordinatorin Marianne Eppelt haben sich an den Messetagen Zeit genommen, um die Messe aus Sicht der BücherFrauen für Hörerinnen und Hörer zusammenzufassen und zu kommentieren. Zu Wort kommen außerdem die Initiatorinnen des BücherFrauen-Projektes…
mehr »

Ringvorlesung: Produktionsforschung zu Film und Fernsehen in Köln

Digitalisierung verändert Alltag und Arbeitswelt und bedingt einen deutlichen Wandel wie Filme und Fernsehen produziert, verbreitet und rezipiert werden. Diese Entwicklung untersucht, die von der Grimme-Akademie und dem Institut für Medienkultur und Theater konzipierte Ringvorlesung: „Produktionsforschung zu Film und Fernsehen“ 2. April bis 9. Juli 2019, jeden Dienstag, 18h – 19.30h Im Hörsaal C, Hörsaalgebäude 105, Universität zu Köln Nationale und internationale Forscher*innen (u.a. Eva Novrup Redvall, Kopenhagen und John Caldwell, Los Angeles) stellen ihre Ergebnisse vor. Darüber hinaus erweitern drei Praxisgespräche den Fokus mit Gästen aus der Medienpraxis.…
mehr »

Ratgeber Musikschullehrkräfte aktualisiert

Die Buchausgabe des ver.di-Ratgebers Musikschullehrkräfte - Wissenswertes in 10 Kapiteln - von Rüdiger Lühr aus dem Jahr 2011 ist bekanntlich längst ist vergriffen. Wegen der nach wie vor großen Nachfrage sorgt die ver.di-Bundesfachgruppe Musik für regelmäßige Aktualisierung. Sie stellt Interessenten zum einen das informative Standardwerk und zum anderen die Aktualisierungen der Jahre 2012 bis Januar 2019 als pdf-Dateien zur Verfügung. Auch die Tabellen im Ratgeber wurden überarbeitet. Die Dateien können schriftlich bestellt werden. Bei Versand per e-mail werden 10 Euro Unkostenbeitrag fällig (für Mitglieder der Fachgruppe Musik: 3,50 Euro). Wenn Zusendung per Post auf…
mehr »

ver.di-Literaturpreis Berlin-Brandenburg

Der traditionelle ver.di-Literaturpreis Berlin-Brandenburg, der mit 3000 Euro dotiert ist, war 2018 für das Genre Lyrik ausgeschrieben. Die Jury hat entscheiden: Die Ehrung geht an die Berliner Autorin Kathrin Schmidt für ihr Buch „waschplatz der kühlen dinge“, erschienen 2018 im Verlag Kiepenheuer & Witsch. Die feierliche Preisverleihung wird am 29. März 2019 in der ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, in 10179 Berlin, stattfinden.
mehr »

Schulung für JAV-Mitglieder an Theatern

In diesem Herbst sind Wahlen für die Jugend- und Auszubildendenvertretungen erfolgt. Auch in künstlerischen Einrichtungen, vor allem Theatern, sind solche JAV gewählt worden. Etliche Jugendvertreter_innen sind ganz neu in ihrem Amt. Um sie, aber auch bereits erfahrenere JAVis für ihre Arbeit fit zu machen, finden wieder gewerkschaftliche Seminare statt, das erste bereits Anfang Januar.
mehr »

Kulturrat veröffentlicht Sammelband

Der Deutsche Kulturrat hat den Band „Wachgeküsst – 20 Jahre neue Kulturpolitik des Bundes 1998 - 2018“ veröffentlicht. Mehr als 70 Autorinnen und Autoren haben anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Bundesbehörde „Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien" (BKM) Beiträge verfasst. Darunter sind alle fünf bisherigen Kulturstaatsministerinnen und -minister sowie Autorinnen und Autoren wie Gerhart Baum, Klaus-Dieter Lehmann, Hermann Parzinger, Isabel Pfeiffer-Poensgen, Claudia Roth, Wolfgang Thierse und andere. Auch Regine Möbius, die verdi Bundesbeauftragte für Kultur und Medien, äußert sich mit einem Beitrag zu Erwartungen an ein noch junges Amt. Auf…
mehr »

VG Bild-Kunst startet neuen Sonderfonds

Mitglieder der VG Bild-Kunst aus den Bereichen Fotografie, Illustration und Design (Berufsgruppe II) können sich für ihre Publikationsvorhaben um eine Förderung durch die Stiftung Kulturwerk bewerben. Antragsberechtigt sind aber auch Institutionen, Veranstaltungen oder Projekte mit kulturell und kulturpolitisch besonderer Bedeutung für die VG Bild-Kunst-Mitglieder der Berufsgruppe II.
mehr »

Der VS unterstützt „Todesursache: Flucht“

In den vergangenen 25 Jahren sind mehr als 35.000 Menschen auf der Flucht nach und in Europa ums Leben gekommen. Wir wollen diese Menschen dem Vergessen entreißen – und der Debatte um Flucht wieder ein menschliches Antlitz geben. Der VS unterstützt die Kampagne zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2018. Weitere Informationen auf "Hirnkost". Hier mit unterzeichnen. Die Informationen sowie das Plakat und die Buchankündigung als pdf-Datei können auch auf der Internetseite des VS geladen werden, direkt hier.
mehr »