Germersheimer Übersetzer-Stipendium

Die Aufenthaltsdauer des „Germersheimer Übersetzer-Stipendiums“ umfasst zwei Monate zwischen Oktober und Dezember eines jeden Jahres. Das Stipendium setzt die Bereitschaft voraus, im Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim einige Veranstaltungen mit Studierenden durchzuführen. Einzureichen sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache, gerne auch in elektronischer Form: Bewerbungsschreiben mit Hinweisen, an welchem Übersetzungsprojekt Sie arbeiten möchten und welche Veranstaltung(en) Sie sich für Studierende vorstellen könnten; Lebenslauf und ggf. bisherige Förderungen; Bibliographie der bisher erstellten Übersetzungen und sonstigen Publikationen.

Informationen

https://vs.verdi.de/themen/nachrichten/++co++70640b8a-bfbf-11ec-b888-001a4a160100