Ratgeber Musikschullehrkräfte aktualisiert als Datei

Der „Ratgeber Musikschullehrkräfte. Wissenswertes in 10 Kapiteln“ von Rüdiger Lühr, herausgegeben von der ver.di-Bundesfachgruppe Musik im Febraur 2011, ist als Buchausgabe längst vergriffen. Doch wegen der anhaltend großen Nachfrage werden der Ratgeber und regelmäßige Aktualisierungen vom Herausgeber weiter als pdf-Dateien zur Verfügung gestellt. Die Zusendung erfolgt nach schriftlicher Bestellung.

So stehen der Ratgeber Musikschullehrkräfte (Ausgabe 2011) und zusätzlich die Aktualisierungen der Jahre 2012 bis Januar 2021 – einschließlich der aktualisierten Tabellen des Ratgebers – als pdf-Dateien zur Verfügung.
Preis bei Versand per e-Mail: 10,00 Euro (für Mitglieder der Fachgruppe Musik: 3,50 Euro)
Bei Versand auf USB-Speicher per Post zuzüglich 2,50 Euro
Bestellungen bitte nur schriftlich an:
ver.di – Fachgruppe Musik
10179 Berlin, Paula-Thiede-Ufer 10
FAX +49.30.6956-3656
MAIL musik@verdi.de

Inhalt:

Ratgeber Musikschullehrkräfte

Musikschullehrkräfte – von fest bis prekär
Angestellte an Musikschulen: Was ist geregelt?
Freie Musikschullehrkräfte: Was ist zu regeln?
Soziale Absicherung: Wie funktioniert das?
Steuern und Finanzamt: Was ist zu beachten?
Urheberrecht: Was ist für Musiker wichtig?
Musizieren in der Wohnung: Gibt es Probleme?
Versicherungen: Welche sind nötig?
Gewerkschaft: Was bringt das?
Anhang

nach oben

weiterlesen

Danke Martha! – Wechsel im ver.di-Team Kunst & Kultur

Im ver.di-Bereich Kunst & Kultur wurde eine zusätzliche Stelle geschaffen, die zum 1. November 2020 besetzt wird. Bereichsleiter Valentin Döring freut sich, dass mit Lisa Basten die bestmögliche Besetzung gewonnen werden konnte. Ein herzlicher Dank geht gleichzeitig an Martha Richards, die in den letzten Jahren die ver.di-Kunstfachgruppen Musik und Bildende Kunst als Gewerkschaftssekretärin betreut hat.
mehr »

Koblenz: Demo für faire Beschäftigung an Musikschulen

Am 3. Oktober demonstrieren Musikpädagog*innen, Eltern und Schüler*innen mit den ver.di-Landesfachgruppen Musik Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz-Saarland für faire Beschäftigungsverhältnisse an Musikschulen. Die Aktion "Aus dem Takt geraten? Für faire Beschäftigung an Musikschulen" findet vor der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz statt, wo zeitgleich die Bundesversammlung des Musikschulverbandes VdM tagt.
mehr »

Um Quereinsteiger und Grundversorgung

Im umfangreichen Veranstaltungsprogramm der Leipziger Buchmesse 2019 spielte auch die Musik mit. Neben einem speziellen „Musiklehrertag“ am 22. März, wo Verlage entsprechendes Buchangebot vorstellten und mit Übungen und Workshops verbanden, gab es zwei Debatten, auf denen ver.di-Positionen vertreten wurden: Zunächst eine von der ConBrio Verlagsgesellschaft moderierte Kontroverse im Musikcafé in Halle 4 um „Quereinsteigen in den Lehrerberuf“.
mehr »

Stadttheater Landshut nun zügig sanieren!

ver.di und die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) machen sich gemeinsam für eine umgehende Sanierung des Stadttheaters Landshut stark. Die Finanzierungsprobleme bei der geplanten Sanierung dürften nicht auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen werden. „Es ist inakzeptabel, das Theater gegen Schulfinanzierung auszuspielen, denn beides hat seine Berechtigung“, erklärte Agnes Kottmann von ver.di.
mehr »