Mecklenburg-Strelitz: Annalise-Wagner-Preis

Der Annalise-Wagner-Preis wird vergeben an einen wissenschaftlichen, populärwissenschaftlichen oder belletristischen Text aller Gattungen und Genres, der inhaltlich Bezug nimmt auf das Gebiet der historischen Region »Mecklenburg-Strelitz« bzw. »Stargarder Land« im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte oder der von Autorinnen oder Autoren, die in dieser Region leben, verfasst wurde.
Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.
Der Text kann in physischer oder digitaler Form als Manuskript vorliegen oder bereits veröffentlicht sein. (Die Veröffentlichung darf nicht länger als 3 Jahre zurückliegen.)

Der Text kann eingereicht werden als Datei (PDF), Papierausdruck oder Publikation.
Autorinnen und Autoren dürfen sich selbst bewerben. Gleichberechtigt sind Vorschläge des Kuratoriums der Annalise-Wagner-Stiftung sowie Vorschläge Dritter.
Es gibt keine Teilnahmebeschränkung.
Die Bewerbung oder der Vorschlag ist zusammen mit einem Exemplar des Textes formlos schriftlich per e-Mail stiftung.bibl@neubrandenburg.de oder per Post einzureichen an
Annalise-Wagner-Stiftung
c /o Regionalbibliothek Neubrandenburg
17033 Neubrandenburg, Marktplatz 1
Einsendeschluss
ist am 1. März 2021.

Kontakt

Internetseite des Veranstalters: https://www.annalise-wagner-stiftung.de/index.php/annalise-wagner-preis