Gotha: Bibliotheksstipendium für Autor*innen

Recherchieren in der Forschungsbibliothek Gotha: Bibliotheken bewahren nicht nur Literatur – Bibliotheken können auch zu Literatur inspirieren. Das Recherchestipendium, das in Kooperation der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen, des Freundeskreises der Forschungsbibliothek Gotha e.V., des Forschungszentrums Gotha sowie der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V. vergeben wird, richtet sich an Autor*innen aller literarischen Gattungen (Roman, Lyrik, Drama, etc.), die sich in der Recherchephase ihrer literarischen Projekte mit Beständen der Forschungsbibliothek Gotha auseinandersetzen möchten. Mit dem Stipendium erhalten nationale wie internationale Autor*innen die Möglichkeit, für ihre literarischen Projekte nach Gotha zu kommen und mit den Beständen der Forschungsbibliothek zu arbeiten. Die Bewerbung sollte die für die literarische Arbeit relevanten Bestände der Forschungsbibliothek benennen. Das einmonatige Stipendium beinhaltet 1.500 Euro, inbegriffen sind außerdem Reisekosten und Unterbringung im Gästehaus des Forschungszentrums Gotha. Eine Projektpräsentation im Rahmen einer öffentlichen Lesung ist vorgesehen.

Informationen

https://www.kulturstiftung-thueringen.de/19-kulturstiftung-thueringen/129-bibliotheksstipendium-fuer-literarische-recherche-an-der-forschungsbibliothek-gotha-erstmals-ausgeschrieben