Brandenburgischer Literaturpreis „Auf der Suche“

Das Literatur-Kollegium Brandenburg e.V. schreibt den Brandenburgischen Literaturpreis 2021 zum Thema „Auf der Suche“ aus.

Bedingungen:
Prosatext, max. 10.000 Zeichen incl. Leerzeichen,
Teilnehmen können Autorinnen und Autoren aus Brandenburg und solche, die einen starken (begründeten) Bezug zu Brandenburg haben, und die zur Preisverleihung in Potsdam erscheinen. Jede/r darf nur einen Text einreichen. Die Texte müssen als Anhang einer E-Mail an literaturpreis@literaturkollegium.de eingesandt werden, mit einem Kennwort in der Betreffzeile. Der Anhang darf nur ein Kennwort im Text, aber keinen Hinweis auf die AutorInnen enthalten und muss im Word-Format (*.doc, *.docx, *.rtf) oder PDF-Format erfolgen.

1. Preis: 500 €
2. Preis: 100 €
3. Preis: 50 €

Die sechs bestplatzierten Texte werden in der nächsten Ausgabe der „Schriftzüge“ veröffentlicht.

Einsendeschluss: 21. März

Literatur-Kollegium Brandenburg e.V.
http://www.literaturkollegium.de/

Informationen und Anmeldung

https://www.literaturkollegium.de/literaturpreis/